Europas Verantwortung für Afrika

Chancen und Hemmnisse für nachhaltige Lösungen

Europa hat in der Vergangenheit viel falsch
gemacht in Afrika. Es ist mitverantwortlich für
Elend, Hunger und Fluchtursachen und
letztlich auch für das Flüchtlingsdrama bei
uns.
Was kann, was muss Europa anders und
besser machen, um in Zusammenarbeit mit
afrikanischen Staaten und Nichtregierungsorganisationen
beider Kontinente nachhaltigere
Lösungen zu entwickeln. Welche
Hemmnisse sind dabei zu überwinden, welche
Chancen eröffnen sich?
Reinhard Junker ist im Bundesministerium für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und
Entwicklung zuständig für die entwicklungspolitische
Zusammenarbeit mit Afrika. Als
Afrikaspezialist hat er am Eckpunktepapier
„Charta mit Afrika“ (Januar 1917) maßgeblich
mitgearbeitet. Er wird aus erster Hand über die
Zukunftsvisionen seines Minsteriums
sprechen und für kritische Fragen zur
Verfügung stehen.

Termine
Mo, 19.03.2018, 19:30-21:45 Uhr
Raum
VHS Erding, Saal B 133 Lethnerstraße 13 85435 Erding
Referent/en
  • Reinhard Junker
Kooperation
Fairtradetown Erding, BAGS, VHS, Weltladen
Kursnummer
18115