Qi Gong auf bayerisch mit Karl Schwanner

Chinesische Bewegungs- und Entspannungsübungen

Qi Gong auf bayerisch mit Karl Schwanner pixabay

Qi Gong ist eine der fünf bekanntesten Heilmethoden der traditionellen chinesischen Medizin. Qi Gong ist religionsunabhängig und wird in China seit Jahrtausenden zur Gesunderhaltung praktiziert. Die einzelnen Wirkungen betreffen die Wirbelsäule, die Gelenke, die inneren Organe, den Stoffwechsel, das Immunsystem, die Herz- Kreislauffunktion sowie das Nervensystem und die Psyche. Gerade auch unsere Ernährung und deren Zubereitung ist von herausragender Bedeutung für die Gesundheitspflege. Aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin werden Lebensmittel und Pflanzen, ihre Wirkung und Heilkraft dargestellt. Grundprinzipien aus Sicht der antiken chinesischen Medizin und der antiken 5-Elemente-Lehre für richtige Ernährung, Verdauung, Resorption sowie geeignete Entspannungs- und Bewegungsübungen sowie einfache Akupressuren werden aufgezeigt um die täglichen Anforderungen und Herausforderungen besser zu meistern. Interessante Parallelen zwischen bayerischer Volksweisheit und der traditionellen chinesischen Medizin werden angesprochen. Gerade dieses Wissen ist heutzutage wichtig, denn viele Menschen leben so Gesund, dass Sie deswegen krank werden. Auch das Erkennen und das Wissen um schädigende Einflüsse gehört in der chinesischen Philosophie zum Einmaleins der täglichen Lebenspflege.

Termine
Di, 24.09.2019, 19:30-21:00 Uhr Di, 01.10.2019, 19:30-21:00 Uhr Di, 08.10.2019, 19:30-21:00 Uhr Di, 15.10.2019, 19:30-21:00 Uhr Di, 22.10.2019, 19:30-21:00 Uhr
Raum
Pfarrheim Reichenkirchen Hauptstr. 9 85447 Reichenkirchen
Referent/en
  • Karl Schwanner
Kooperation
Eine Veranstaltung des Pfarrverbandes Reichenkirchen-Maria Thalheim
Gebühr
  • Beitrag 45.00 EUR
Kursnummer
19467
Anmeldung

Bereits ausgebucht