Maria Lichtmess - Bedeutung und Brauchtum

Do., 02.02.23 von 15.00-16.00 Uhr
Maria Lichtmess - Bedeutung und Brauchtum pixabay

Am 2. Februar, also genau 40 Tage nach Weihnachten, ist das Fest "Darstellung des Herrn",
das volkstümlich "Maria Lichtmess" genannt wird.
Traditionell beschloss dieses Fest den weihnachtlichen Festkreis.
In früheren Zeiten war es ein besonderer Tag im Leben der Bauern und Dienstboten.
Auch die Zeit vorher und nachher war gefüllt mit Brauchtum.
Auf all diese Geschichten wird in dem Vortrag eingegangen.

Termine
Do, 02.02.2023 15:00-16:00 Uhr
Raum
Gasthaus Pointner Lindenstraße 6 84424 Pemmering
Referent/in
  • Sandra Angermaier, Kreisheimatpflegerin des Landkreises Erding
Kursnummer
21946
Letzte Aktualisierung
19.01.2023, 10:58:02 Uhr