Auerbach - eine frühmittelalterliche Fliehburg bei Wartenberg

Archäologische Wanderung

So., 25.02.24 von 10.00-13.00 Uhr
Auerbach - eine frühmittelalterliche Fliehburg bei Wartenberg AEV

Der Archäologische Verein Erding e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Erding e.V. am Sonntag, den 25. Februar 2023 einen geführten Spaziergang zur frühmittelalterlichen Wallanlage von Auerbach bei Wartenberg unter der Leitung von Rudi Koller an.
Das letzte Jahrhundert vor der Wende vom 1. zum 2. Jahrtausend war in Bayern unter anderem geprägt von den Beutezügen ungarischer Reiterverbände, die plündernd durch die Region nördlich der Alpen zogen.
Spuren dieser Zeit finden sich bis heute in Form von großen, aus Holz und Erde erbauten Wehranlagen der lokalen Bevölkerung, die sich bis heute in unseren Wäldern oft hervorragend erhalten haben. Das eindrucksvollste Beispiel dieser Bodendenkmäler im Landkreis Erding befindet sich in einem Waldstück nahe bei Auerbach in der Gemeinde Wartenberg.
Die Teilnehmer erwartet viel Wissenswertes zu den geschichtlichen Hintergründen. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Kirche St. Bartholomäus in Auerbach.
Der Spaziergang dauert 2 ½ bis 3 Std. auf guten Wegen. Danach bei Bedarf Einkehr in Wartenberg. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte auf festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung achten.

Termine
So, 25.02.2024 10:00-13:00 Uhr
Raum
Treffpunkt ist an der Kirche in Auerbach 85456 Auerbach
Referent/in
  • Rudolf Koller
Kooperation
In Kooperation mit dem Archäologischen Verein Erding e.V.
Gebühr
Freiwillige Spenden
Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Kursnummer
22440
Letzte Aktualisierung
23.02.2024, 10:00:49 Uhr
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern