Aus KBW und ZdF

20.11.2019: Bericht Erdinger Anzeiger

Mit großer Freude und bei voradventlicher Stimmung wurde am vergangenem Freitag das Programm des Erdinger Adventskalenders im Franz-Xaver-Stahl-Museum vorgestellt.

Dr. Heike Schmidt-Kronseder, Sandra Angermaier und Carina Dollberger haben wieder ein einmaliges Programm für Sie zusammengestellt. Es reicht vom gemeinsamen Adventssingen, über das Basteln von Fatschenkindl bis hin zu einer Neapolitanischen Weihnachtsfeier! Organisiert und getragen wird der Erdinger Adventskalender vom Katholischen Bildungswerk Erding e. V., traditionell übernimmt auch beim siebten Adventskalender der Erdinger Oberbürgermeister Max Gotz die Schirmherrschaft. Er war bei der Programmvorstellung persönlich anwesend, wodurch er sein großes Interesse an diesem kulturellen Sonderprogramm zur Adventszeit in Erding zum Ausdruck brachte. Eine Geschenkidee ist die Dauerkarte für den ganzen Adventskalender für nur 24 Euro. Erwerben können Sie die Karten sowie auch das gesamte Programm, das auch öffentlich ausliegt und der Tagespresse zu entnehmen ist, beim KBW Erding in der Kirchgasse 7 in Erding, Tel. 08122/1606.

 

17.10.2019: 30 Jahre Zentrum der Familie

Darüber schreibt die Presse

 

17.09.2019

Senioren auf digitalen Pfaden: Erdinger Leuchtturm strahlt bundesweit

 

16.08.2019: Mehr als eine Randnotiz:

Katholisches Bildungswerk stellt neues Programm vor

Leuchtturmprojekt „Senioren auf digitalen Pfaden“

Das KBW Erding freut sich über die Förderung eines Projekts für die digitale Bildung älterer Menschen in Erding. Die Idee des Projekts ist es, dass die ältere Generation gemeinsam mit Kindern ihre Stadt neu kennenlernt – dabei geht es um eine digitale Schatzsuche durch die Heimatstadt. Im Mai-Newsletter haben wir davon berichtet. Im neuesten Themenheft von wissensdurstig.de wird das Projekt des KBW Erding vorgestellt. Sehen Sie hier auf Seite 14!

zurück